...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Mittag

Heute ist die ganze Abteilung geschlossen Mittagessen gegangen. Unglaublich! Wir sind mit 14 Leuten zum Türken gegangen. Da auf der Straße grade Großbaustelle ist, haben wir natürlich erstmal den kompletten Bürgersteig für uns eingenommen. Dann in den kleinen Laden rein und erstmal schön die Gäste von den Tischen verjagt und bestellt. Als Geste des Hauses kam dann erstmal für zwei Personen eine Pida mit einem großen Teller voll mit Dips. Nach dem wir das dann verputzt hatten kam unser bestelltes Essen. Ich hab schon lange nicht mehr einen so gorßen Lamacun gegessen, auch die pommes war großartig. Danach kam dann noch mehr Brot, sowie so ganz furchtbar süßes Gebäck (aber lecker) und dann kam auch noch der Tee... Wer heute hungrig aus dem Laden gegangen ist, war selber schuld! Das Beste war allerdings als ich dann Bezahlt habe... Unschlagbare 2,90 €. Hat schon so seine Vorteile, wenn in der Abteilung einer Arbeitet der den Besitzer kennt. ;-) Danach wurde dann natürlich mal wieder gekickert.
4.9.07 21:39


Freitag!

Am Freitag war mal wieder ein Ausstand. Also haben wir dann alle schön gemeinsam nach Dienstschluss zusammengestanden und Bierchen getrunken. Sehr witzig! Danach ging es dann mit einem Teil der Abteilung weiter und zu dem Bierchen kam dann noch was leckeres zu essen. Von da bin ich dann direkt weiter zum Rudolfplatz und habe mich dort mit dreien aus meiner Schulzeit getroffen. Das hat natürlich super viel Spaß gemacht, und bei Maredo gab es dann auch noch richtig leckeres Essen. Nachdem wir dann alle schön gesättigt gewesen waren, ab weiter in die Cocktailbar. Danach musste ich dann leider aufgeben, ich konnte einfach nicht mehr und musste dringend ins Bett. Da zu dem Zeitpunkt meine Bahnen nur noch Stündlich gefahren sind, habe ich die natürlich um ein paar Minuten verpasst. Wie soll es auch anders sein??? Bin dann mal zu einem Taxistand und habe versucht mit denen einen angemessenen Preis für die Nachhausefahrt zu verhandeln. Na ja, hat nicht ganz so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe... 25 Euro wollten sie haben. DAS war mir dann allerdings doch zu teuer. Also hab ich die Füße in die Hand genommen und bin Richtung Hauptbahnhof gefahren, da ich keine Lust hatte am Hansaring alleine und verlassen eine Stunde zu warten. Als ich dann am Hauptbahnhof war, hatte ich immer noch 40 Minuten zu warten. Da sich dort nur Gesocks aufgehalten hatte, hatte ich nur wenig Lust die Zeit auch wirklich dort zu warten. Also wieder zum Taxistand. Nochmal verhandeln... Diesmal dann auch wesentlich erfolgreicher und so habe ich mir dann doch den Luxus einer Taxifahrt gegönnt. Sogar eine kleine Comedyeinlage der Polizei beinhaltete diese Fahrt. Die hatten nämlich die von uns befahrene Straße gesperrt und uns gesagt wir sollen doch bitte in diese Straße links abbiegen. Gesagt, getan... Dann haben sie sich in ihren Wagen gesetzt, sind an uns mit Blaulicht vorbei... uuunnnnddd.... haben uns dann an der nächsten Kreuzung wieder angehalten um uns zu sagen wir sollen wieder drehen und den alten Weg fahren. Super Sache! Und das Taxameta lief und lief... Der Taxifahrer war aber so fair und hat dann ein bisschen früher die Uhr ausgemacht, so dass ich aus dieser Aktion keinen Nachteil gezogen habe. Juchu!!!

 

Heute habe ich dann mal wieder einen anstrengenden Tag vor mir. 8 Stunden Protokoll führen. Ob ich wohl mal heute Abend total kaputt in mein Bett fallen werde und den Schlaf der Gerechten schlafen werde?! 

12.9.07 07:55


Na endlich...

...ist meine Mitpraktikantin weg!!!!
17.9.07 21:44


Wie gesagt:

Die Trulla ist weg und ich jetzt ne ganze Ecke entspannter arbeiten... Juchu! Zur Belohnung habe ich mir dann auch (nachdem ich schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke gekauft habe) mir Millionär geholt. Und natürlich in der Bahn auch direkt die ersten seiten gelesen. Super Buch! Hab auch lachend in der Bahn gesessen und sämtliche Aufmerksamkeit auf mich gezogen. Aber das war mir heute egal.
18.9.07 19:36


Ein Drittel...

der Menschheit ist bekloppt, manchmal ist es auch die Hälfte. Das hängt vom Wetter ab.

 Wenn das mal nicht auf meinen heutigen Tag zutrift! Heute morgen machte die Silber-Haar-Fraktion zusammen mit einer Schüler-Fraktion einen Ausflug. Nicht grade das gemütlichste Zugfahren... In der Mittagspause bin ich dann zum Backwerk gegangen und hab mich nur gewundert was denn für furchtbare Musik hinter mir aus einem Mp3-Player dröhnt. Es war nur kein mp3 Player sondern eine alte Omi, die von ihrem Zivi geschoben wurde und einen Getto-Blaster auf den Knien hatte aus dem dann der feinste Techno dröhnte. Die Omi wippte auch immer schön brav im Takt mit dem Kopf. Ob das allerdings bewusst war oder nicht, kann ich nicht sagen. Auf dem Rückweg stand dann dem Anschein nach eine leicht (aber auch nur ganz leicht) verwirrte Frau an der Ampel. Da diese überhaupt nicht auf das grüne gehen Männchen reagierte hab ich dann nur gesagt: "Es ist jetzt grün, sie könnten nun über die Straße gehen." Daraufhin bin ich dann sowas von angefaucht worden. Uiuiuiuiui. Tschuldigung, wollte nur freundlich sein. Damit nicht genug... Als ich dann nach Hause gefahren bin und aus der Straßenbahn ausgestiegen bin da hat mir doch so ein 16-jähriges Blag voll ins Ohr geröpst. Unglaublich!

19.9.07 20:36


Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Bilder